automatica Keynote

Führend und weiterführend: die Robotik-Konferenz ISR – Online

Auch die 52. Internationale Robotik-Konferenz „International Symposium on Robotics“ (ISR) findet im Zusammenspiel mit der automatica statt. Aufgrund der globalen Situation um COVID-19 wird die renommierte Fachtagung in diesem Jahr als Online-Event durchgeführt. Über 100 Präsentationen aus Industrie und Wirtschaft geben am Mittwoch, 9. Dezember 2020 sowie am Donnerstag, 10. Dezember 2020 Einblicke in die neuesten State-of-the-Art-Technologien und aktuelle Robotik-Themen im Zeitalter von Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz.

Das „International Symposium on Robotics“ (ISR) ist nicht nur eine der ältesten, sondern auch die weltweit führende Robotik-Konferenz – und gleichzeitig seit langem ein enger Partner der automatica. Die englischsprachige Konferenz wird vom VDMA Robotik + Automation sowie der Informationstechnologie-Gesellschaft im VDE (ITG) organisiert und bietet Einblicke in die neuesten Technologien – mit spannenden Insights für Industrie und Forschung.

Die Themen? Alles, was die Branche bewegt.

Die Themenschwerpunkten der ISR sind Komponenten und Technologien, Roboter in neuen Märkten und Anwendungen, Industrie-/Serviceroboter sowie der Einfluss von Robotern auf die zukünftige Arbeitswelt. Das thematische Spektrum der ISR wird in diesem Jahr darüber hinaus um das Feld Künstliche Intelligenz erweitert. Im neu geschaffenen und kostenlos zugänglichen Business Track stehen zudem spezielle Themen aus der Industrie, wie beispielsweise Mobile Robotics und New Markets (STÄUBLI TEC-SYSTEMS GMBH ROBOTICS), im Fokus. Abgerundet wird das Programm mit einer Panel Diskussion zum Thema Künstliche Intelligenz in der Robotik.

Folgende Keynote Speaker wurden bereits bestätigt

  • Carl Doeksen – 3M
  • Carme Torras - Institut de Robòtica i Informàtica Industrial (CSIC-UPC)
  • Alin Albu-Schäffer - Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  • Anna Valente - SUPSI Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana
  • Andrew A. Goldenberg - University of Toronto

Ausgezeichnet: Awards auf der ISR

Zu den Höhepunkten der Robotik-Konferenz gehört die Verleihung des IERA Awards 2020.

Key Facts der ISR

Datum: Mittwoch, 09. Dezember und Donnerstag, 10. Dezember 2020
Ort: Online
Sprache: Englisch
Zugang: Nach kostenpflichtiger Registrierung unter isr-robotics.org/en (Business Track kostenlos)

  • Schirmherr: IFR (International Federation of Robotics)
  • Lizenznehmer 2020: VDMA Robotik + Automation
  • Organisation: Informationstechnologie-Gesellschaft im VDE (ITG)

Mehr Informationen: isr-robotics.org/en

Rückblick 2018

In über 100 Präsentationen ging es bei der ISR 2018 zum einen um übergeordnete Forschungs- und Entwicklungsfragen, zum anderen um spezifische Themen wie Komponenten und Technologien, Roboter in neuen Märkten und Anwendungen, Industrie-/Serviceroboter sowie den Arbeitsplatz der Zukunft.

Highlights:

  • Hochkarätige Keynotes von Prof. Oussama Khatib (Stanford University, USA), Prof. Sami Haddadin (Technische Universität München), Prof. Torsten Kröger (KIT Karlsruhe), Prof. Jianwei Zhang (Universität Hamburg), Dr. Michael Zürn (Daimler AG) und Dr. Sebastian Trimpe (Max Planck Institut, Stuttgart)
  • Verleihung des Joseph F. Engelberger Award, der international als höchste Branchenauszeichnung gilt und für wertschöpfende Ideen und Weltklasse-Produkte in der Robotik-Industrie vergeben wird. Die Preisträger 2018:
    Esben Østergaard, Mitbegründer und ehemaliger CTO von Universal Robots, der durch seine Erfindung des kollaborierenden Roboterarms einen Paradigmenwechsel in der Robotik eingeleitet hat.
    Gudrun Litzenberger, Leiterin des IFR-Statistik-Departments, für die Weiterentwicklung der ‚World Robotics Statistics‘.
  • Die IERA Special Session (Innovation and Entrepreneurship in Robotics and Automation) mit der Verleihung des gleichnamigen IERA Awards. Die Preisträger 2018:
    Perception Robotics (USA) für den „Industrial Self-Cleaning Gecko Gripper“, einer Greiflösung nach dem Gecko-Vorbild, die NASA-Technologie für die industrielle Automatisierung nutzt.
    KUKA Deutschland gewinnt mit „LBR Med“, einem kollaborativen Roboterassistent für Medizin & Forschung sowie neue Einsatzfelder.
    Lely International (Niederlande) gewinnt mit dem „Discovery 120 Collector“, einem Stallreinigungsroboter, der feste Böden in der Milchwirtschaft säubert.

Unser Partner

Ticketing am Drehkreuz
Rahmenprogramm
Tickets und Gutscheine zur automatica 2020

Tickets und Gutscheine für die automatica: Kaufen Sie Ihr Ticket vorab online ‒ so sparen Sie Geld und Zeit. Oder lösen Sie Ihren Gutschein online...

Ticket kaufen
automatica 2018 Fabrikado
Aussteller
Services von A bis Z

Sie haben Fragen zu Ihrem Messeauftritt? Gerne berät Sie das Team der automatica persönlich und individuell.

Service von A - Z
News
Rahmenprogramm
Newsletter zur automatica

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erfahren Sie das ganze Jahr über, welche Themen und Innovationen die Branche bewegen.

Newsletter-Anmeldung