automatica München

Damit die Branche besser fährt: der automotive production summit.

Die weltweite Automobilindustrie durchlebt derzeit die größte Transformation ihrer Geschichte. Diese Veränderung betrifft Hersteller und Zulieferer gleichermaßen und stellt die Branche vor extreme Herausforderungen und Fragestellungen, die sich nicht im Alleingang lösen lassen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Automobilhersteller mehr denn je einen markenübergreifenden Schulterschluss mit Zulieferern und digitalen Playern bei der grundlegenden Transformation in Produktion und Logistik suchen. Was dafür notwendig ist, thematisiert der automotive production summit 2020.

Ganz oben auf der Agenda stehen der Übergang ins Elektro-Zeitalter und die kompromisslose Aufrechterhaltung eines hohen Qualitätslevels – verbunden mit Kostensenkung und Effizienzsteigerung. Was es dazu braucht? Stabile und reaktionsschnelle Prozesse, eine flexible Supply Chain, smarte Technologien und eine hohe ökologische Verantwortung für die Reduzierung der CO2-Belastung in der Produktion. Wie die dafür notwendige Transformation aussehen könnte, analysieren und diskutieren zahlreiche Top-Branchenexperten auf dem automotive production summit 2020.

Der automotive production summit wurde von der Zentralredaktion der Fachmagazine Automobil Produktion und automotiveIT als markenübergreifender Kongress konzipiert, der wirtschaftlich-strategische Themen aufgreift und IT-Trends aufzeigt. Umso mehr versteht sich die Veranstaltung als Dialog-Plattform für Vorstände, Führungskräfte und Fachabteilungen aus Produktion, Logistik, Einkauf und IT sowie IT-Anbieter, Ausrüster und Zulieferer.

Termine:

Datum: Montag, 7. Dezember 2020 (Summit) und Dienstag, 8. Dezember 2020 (Guided Tours)
Ort: Conference Centre Nord
Sprache: Deutsch und Englisch (Simultanübersetzung)
Zugang: nach kostenpflichtiger Registrierung

Kongress: 7. Dezember 2020 im neuen Conference Center der Messe München inkl. Verleihung des Production Transformation Awards

Guided Tours: 8. Dezember 2020 – durchgeführt von Automobil Produktion und automotiveIT

Weitere Informationen

Partner

Rückblick – das Kongressprogramm zur automatica 2018

Referent Vortrag
Referent Nico Feirer,
Leiter Globale Seriensteuerung, Beschaffungsprozesse und -systeme Volkswagen Konzernbeschaffung
Vortrag Keynote:
„Die ONE-Plattform - Die Digitalisierung der Lieferantenbeziehung“
Referent Ilka Horstmeier,
Bereichsleiterin Produktion Motoren und elektrische Antriebssysteme, BMW Group, München
Vortrag „Flexibilisierung und Skalierbarkeit in der Produktion im volatilen Umfeld“
Referent Peter Kössler,
Mitglied des Vorstands Produktion und Logistik, AUDI AG
Vortrag „Digitalisierung der Audi-Produktion: Wie sich Menschen und intelligente Technologien in der Zukunftsfabrik ergänzen“
Referent Dr. Mark Mohr,
Vice President Industrial Technology, Head of Projecthouse Automated Operations, ZF Friedrichshafen
Vortrag „Die strategische Erweiterung der ZF-Kompetenzen: Die ZF-Modellfabrik“
Referent Albrecht Reimold,
Mitglied des Vorstandes Produktion und Logistik, Porsche AG
Vortrag Keynote:
„Auf dem Weg zur Zero-Impact-Factory”
Referent Markus Schäfer,
Mitglied des Bereichsvorstandes Mercedes-Benz Cars, Produktion & Supply Chain Management, Daimler AG
Vortrag „Die Smarte Produktion – maximal flexibel, völlig transparent und hocheffizient”
Referent Prof. Günther Schuh,
CEO e.GO
Vortrag „Offshoring versus Reshoring/Intelligente Produktion im Heimatmarkt“
Referent Alexander Wortberg,
Operations Director Project Darwin (TN), Jaguar Land Rover (JLR)
Vortrag „Verbindung von Engineering- und Produktionsprozess, um schneller beim Kunden zu sein“
automatica Keynote
Rahmenprogramm
Führend und weiterführend: die Robotik-Konferenz ISR

Die weltweit führende Robotik-Konferenz, International Symposium on Robotics, gibt mit über 150 Vorträgen Einblicke in die neuesten...

Robotik-Konferenz ISR
OPC Day Europe
Rahmenprogramm
Neuer Standard für den Datenaustausch: OPC Day Europe

Im Rahmen der automatica thematisiert und forciert der OPC Day Europe die herstellerunabhängige Datenkommunikation in der Automatisierungstechnik.

OPC Day Europe
Vortrag auf der automatica München
Rahmenprogramm
Bühne der Megatrends: das automatica Forum.

Das automatica Forum 2020 beleuchtet die Megatrends der Automatisierung wie Digitale Transformation, Künstliche Intelligenz und Mensch & Maschine.

automatica Forum