Let´s talk by automatica

Let’s talk by automatica Nr. 3 am 15. Oktober 2020, 13:00 Uhr

Mit dem neuen Online-Format Let’s talk by automatica bauen wir die Digitalpräsenz der automatica weiter aus. Besonders in der Zeit zwischen den großen Veranstaltungen bieten die regelmäßig stattfindenden Webinare zusätzliches Orientierungswissen und Austauschmöglichkeiten. Hochkarätige Experten sowie Automatisierungsanbieter und -anwender beleuchten in jeder Folge aktuelle Fragestellungen und Trends rund um Robotik und Automation. Die dritte Auflage widmete sich am 15. Oktober 2020 von 13:00 bis 14:00 Uhr mit einer englischsprachigen Panel-Diskussion dem World Robotics Report 2020 der International Federation of Robotics (IFR). Im Mittelpunkt stand dabei die Frage:

The global robotics market – where are we headed?

Der internationale Robotik-Markt hat jahrelang geboomt. Die durch die Corona-Pandemie verursachte wirtschaftliche Abkühlung hat aber auch vor der Robotik-Branche nicht Halt gemacht. Mittel- bis langfristig sind die Aussichten aber positiv: Roboter werden in Zukunft weltweit noch stärker genutzt. Um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, werden die Unternehmen in den Industrie- und Schwellenländern ihre Fertigung weiterhin mithilfe von Robotik optimieren. Zudem lassen sich immer mehr moderne – darunter insbesondere viele besonders nachhaltige – Produkte ohne den Einsatz von Robotik nicht herstellen. Auch deshalb gehen viele Experten davon aus, dass die COVID-19-Krise langfristig sogar für einen Robotik- und Automationsschub sorgt.

Die World Robotics-Reports der IFR sind die weltweit wichtigste Quelle für Zahlen und Statistiken zum internationalen Robotik-Markt. Regierungen, Wissenschaftler, Finanzwelt, Unternehmen und Think Tanks greifen daher regelmäßig auf die Reports zurück.

Sehen Sie sich hier nochmals die Diskussion an!

Teaser image of movingimage video

Das Podium

Marina Bill, Vorsitzende des IFR Robot Suppliers Committee & Global Head of Marketing & Sales, Robotics & Discrete Automation Business, ABB

Milton Guerry, IFR Präsident und Präsident von Schunk USA

Klaus König, IFR Vizepräsident & CEO KUKA Robotics

Unser Moderator

Ken Fouhy, Chefredakteur VDI nachrichten

An wen richtet sich dieses Online-Event?

An Anwender und Anbieter von Automatisierungstechnik, die mehr über die Lage des internationalen Robotik-Markts sowie die Zukunft der Automation erfahren möchten.

Let’s talk by automatica wird in Zusammenarbeit mit dem VDMA-Fachverband Robotik + Automation sowie der Informationstechnischen Gesellschaft (ITG) des VDE organisiert.

In Zusammenarbeit mit