Gegeneinander – miteinander: der Entwicklungswettbewerb automatica Makeathon


Wettbewerbsteilnehmer in Aktion

Von der Idee zur Umsetzung in 24 Stunden: Der automatica Makeathon wendet sich an Young Professionals und Studierende aus den Bereichen Software Engineering, Mechatronik und Mechanik. Über 100 Teilnehmer entwickeln in konkurrierenden Teams Software- und Hardware-Prototypen für die Bereiche Robotik, Internet of Things und Automation.

Dabei sein, wenn Lösungen entstehen: Beim automatica Makeathon lässt sich der Entwicklungsprozess von Software- und Hardware-Hacks hautnah miterleben. Der kollaborative Wettbewerb, der 2016 Premiere feierte, punktete von Start an bei Teilnehmern und Zuschauern. Ein Erfolgsformat, mit dem die Leitmesse neue Zielgruppen anspricht und ihre Position als Innovationstreiber in den Bereichen intelligente Automation und Robotik festigt.

Beim Makeathon stellen sich über 100 Nachwuchskräfte der Herausforderung, funktionierende Lösungen für die Industrie 4.0 zu erarbeiten – unter Real-Life-Bedingungen und in nur 24 Stunden. Die Teilnehmer? Konkurrierende Teams aus jungen Software-Entwicklern, Mechanikern und Mechatronikern. Ihr Publikum? Vertreter der produzierenden Industrie, die hier die Innovatoren von morgen kennenlernen.

Was ist ein Makeathon?

Die Wortschöpfung aus „to make“ und „Marathon“ bezeichnet einen kollaborativen Software- und Hardware-Entwicklungswettbewerb innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens.

Support

ITQ

Informationen
Datum: 21.–22. Juni 2017
Ort: Halle B4
Sprachen: Englisch

Informationen zur kommenden Veranstaltung stehen Ihnen auf dieser Seite ab Frühjahr 2018 zur Verfügung.

Impressionen vom automatica Makeathon 2016

Video

 

Video

Das waren die Highlights 2016

Vom automatisierten Schuh für Senioren, über eine komplette digitale Fabrik als Fertigungslinie bis hin zum gesunden Fitness-Drink: Die hochkarätige Jury kürte folgende Ideen zu den fünf innovativsten Projekten des ersten automatica Makeathons:

  • nutriFIT
    Das Gewinner-Team, vier Münchner Studenten, setzt auf gesunde Ernährung. Die von ihnen entwickelte Maschine produziert Fitness-Drinks, die auf das individuelle Profil eines Konsumenten abgestimmt ist. Über eine Mobile-App legt der User sein Ernährungs-Profil an, auf Basis dessen der Algorithmus sein individuelles Shake-Rezept ermittelt.

  • Poke-Mon
    Wie Video-Anrufe in Zukunft aussehen können? Das demonstriert ein Mini-Roboter, der menschliche Bewegungen simuliert. So ist er zum Beispiel in der Lage, ein Smartphone zu halten und mit Menschen zu interagieren.

  • Solemove
    SOS per Schuh: Eine spezielle Einlegesohle erkennt Stürze und informiert Angehörige, Pfleger oder Nachbarn durch eine Notfall-SMS. Ein GPS-Modul und Gyroskop senden Datensätze an einen Minicomputer, der die auftretenden Kräfte analysiert und nach Sturz-Mustern sucht. Die intelligente Sole ist lernfähig und passt sich ihrem Träger an.

  • SpinalCo
    Haltung, bitte. Das medizinische Rücken-Kissen hilft per Web-Applikation, die richtige Sitzposition zu finden. Dazu wird die aktuelle Körperhaltung über einen beweglichen Rahmen analysiert und an einen Computer übermittelt.

  • ASAP
    Keine Angst vorm Krümelmonster: Eine autonome Nerf-Selbstschussanlage schützt Kekse und Co. Sobald das Krümelmonster im Sichtbereich der Kamera auftaucht, aktiviert eine Software die Nerf-Gun, richtet sie blitzschnell per Servomotoren aus und lässt sie einen Schaumstoffpfeil abfeuern.

Der automatica Makeathon 2016 in Zahlen

Der automatica Makeathon 2016 in Zahlen

Kontakt


Bild:
  • automatica – Besucher-Hotline
Tel.:
+49 89 949-11538
Fax:
+49 89 949-11539
 
 
Highlights
active active active
für Aussteller
für Besucher
für die Presse
Leitmesse automatica auf vollem Erfolgskurs

automatica 2016 – ein voller Erfolg

Starkes Wachstum: Mit über 43.000 Entscheidern und Experten, davon ein Drittel internationale Fachbesucher, übertraf die automatica 2016 alle Erwartungen.

Leitmesse automatica auf vollem Erfolgskurs

automatica 2016 – ein voller Erfolg

Starkes Wachstum: Mit über 43.000 Entscheidern und Experten, davon ein Drittel internationale Fachbesucher, übertraf die automatica 2016 alle Erwartungen.

automatica 2016 – ein voller Erfolg

Starkes Wachstum: Mit über 43.000 Entscheidern und Experten, davon ein Drittel internationale Fachbesucher, übertraf die automatica 2016 alle Erwartungen.

Melden Sie sich jetzt als Aussteller an

Buchen Sie Ihren perfekten Auftritt

Sichern Sie sich Ihre Wunschplatzierung auf dem führenden Marktplatz für intelligente Automation und Robotik. Melden Sie sich jetzt als Aussteller an!

Melden Sie sich jetzt als Aussteller an

Buchen Sie Ihren perfekten Auftritt

Sichern Sie sich Ihre Wunschplatzierung auf dem führenden Marktplatz für intelligente Automation und Robotik. Melden Sie sich jetzt als Aussteller an!

Buchen Sie Ihren perfekten Auftritt

Sichern Sie sich Ihre Wunschplatzierung auf dem führenden Marktplatz für intelligente Automation und Robotik. Melden Sie sich jetzt als Aussteller an!

Trailer: Automation für die nächste Generation

Automation für die nächste Generation

Erleben Sie die Zukunft der Produktion auf der automatica. Begleiten Sie Vater und Sohn auf ihrer Entdeckungsreise durch die innovative Automatisierung.

Trailer: Automation für die nächste Generation

Automation für die nächste Generation

Erleben Sie die Zukunft der Produktion auf der automatica. Begleiten Sie Vater und Sohn auf ihrer Entdeckungsreise durch die innovative Automatisierung.

Automation für die nächste Generation

Erleben Sie die Zukunft der Produktion auf der automatica. Begleiten Sie Vater und Sohn auf ihrer Entdeckungsreise durch die innovative Automatisierung.