28. Juni 2019

automatica 2020

automatica stärkt den Sensorik-Bereich

Zur automatica 2020 wird ein anwendungsorientierter Sensorik-Ausstellungsbereich mit begleitendem Kongress integriert. Die neue “The Sensor Show” belegt einen Teil der zusätzlichen automatica Halle C6. Veranstalter ist Radar One Media, ein B2B Verlag für digitale Medien und Events aus Großbritannien.

Die Grundlage für Industrie 4.0, die Digitalisierung der Produktion, Künstliche Intelligenz, Edge Computing und vieles mehr sind Daten. Sensoren ermöglichen die Datensammlung in der Produktion und sind deswegen ein wichtiger Baustein auf dem Weg zur intelligenten Fabrik. Die Nachfrage ist dementsprechend groß. Auf der automatica sind bereits führende Lösungsanbieter aus dem Bereich Sensorik vertreten. Mit der Erweiterung des Messeangebots soll der Schwerpunkt Sensorik, Prüf- und Messtechnik vertieft werden, um die Wertschöpfungskette zu vervollständigen und neue Besucherzielgruppen zu erschließen.

Weitere Informationen: https://thesensorshow.com/the-sensor-show-your-2020-vision/