Makeathon automatica

Mehr als ein Wettbewerb: das ideale Rekrutierungsumfeld.

Von der Idee bis zur Umsetzung: Beim automatica Makeathon 2020 entwickeln rund 250 internationale Young Talents aus den Bereichen Software Engineering, Mechatronik und Mechanik in nur 30 Stunden Soft-und Hardware-Prototypen für die Bereiche Robotik, Internet of Things und Automation. Ein Contest für spannende neue Lösungsansätze – und das ideale Rekrutierungsumfeld für Sie selbst.

Unser Mittel gegen den Fachkräftemangel: Nachwuchsförderung. Bestes Beispiel: der automatica Makeathon, ein kollaborativer Wettbewerb, der innovatives Denken, Teamfähigkeit und strukturiertes Arbeiten erfordert. Skills, die später auch im Berufsleben gefragt sind – und die Auszubildende, Berufsschüler und Studierende direkt vor Ort unter Beweis stellen. Die Projektbearbeitung erfolgt unter Real-Life-Bedingungen und entspricht der Durchführung eines Industrieprojekts im Zeitraffer.

Für technikbegeisterte Young Talents bietet der automatica Makeathon optimale Möglichkeiten, theoretisches Wissen in praxistaugliche Soft-und Hardware-Prototypen umzusetzen. Für teilnehmende Aussteller hingegen ist das Erfolgsformat ein perfektes Employer Branding-Tool. Weil sie ohne Streuverlust Awareness für das eigene Unternehmen schaffen, die Fähigkeiten potenzieller Mitarbeiter ausloten können und viel Raum für konkrete Rekrutierungsgespräche haben.

Zukunft ist Teamwork.

Der automatica Makeathon 2020 findet am Dienstag/Mittwoch, den 16./17. Juni 2020 in Halle B4/Stand 103, 110 & 111 statt – wieder in Kooperation mit der ITQ GmbH. Das unabhängige Engineering-und Beratungsunternehmen im Bereich Automation und Maschinen-/Anlagenbau arbeitet an zukunftsweisenden Aus-und Weiterbildungskonzepten. So organisiert ITQ im Jahresturnus den größten europäischen Makeathon „Smart Green Island Makeathon“ auf Gran Canaria. Zusätzliche Unterstützung erfährt der automatica Makeathon vom VDMA Robotik + Automation.

Mitmachen und mitgestalten.

Nutzen auch Sie die Vorteile des automatica Makeathon und machen Sie einen entscheidenden Schritt in Richtung Zukunftssicherung. Für größtmögliche zielgruppenspezifische Visibilität und Resonanz haben wir drei verschiedene Sponsoring-Pakete entwickelt.

Sponsoring-Pakete

Invest: 8.000 €

Logowerbung: Website, Vor-Ort auf Makeathon, Visitor Guide auf der Messe, Makeathon Shirts Vor-Ort

Berichterstattung: Banner für Social Media, Nennung in automatica, Social Media Kanälen, PR Textbausteine, Einbindung in Podcast zur automatica, Nennung als Sponsor in Presseartikeln

Networking: Teilnahme von drei Mitarbeitern

Industrial Challenge: Ideenpitch, ThemenPatenschaft (z.B. Cobots)

Exklusiv: Jury-Mitglied, Keynote

Invest: 4.000 €

Logowerbung: Website, Vor-Ort aufMakeathon

Berichterstattung: Banner für Social Media, Nennung in automatica Social Media Kanälen, PR Textbausteine

Networking: Teilnahme von zwei Mitarbeitern

Industrial Challenge: Ideenpitch

Exklusiv: Jury-Mitglied

Invest: 2.000 €

Logowerbung: Website, Vor-Ort auf Makeathon

Berichterstattung: Banner für Social Media

Networking: Teilnahme von einem Mitarbeiter

Kontakt

Eva-Maria Tomic
Business Development Messe München
+49 89 949-20542
eva-maria.tomic@messe-muenchen.de

Unser Partner

Was ist ein Makeathon?

Die Wortschöpfung aus „to make“ und „Marathon“ bezeichnet einen kollaborativen Software- und Hardware-Entwicklungswettbewerb innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens.

Das war der Makeathon 2018

123 Studierende und Jungingenieure aus Deutschland, Belgien, Spanien, China, Tschechien, Frankreich, Italien und Polen nahmen in 14 interdisziplinären Teams am Makeathon 2018 teil. Wichtigste Kooperationspartner waren unter anderem die Hochschulen Aalen, Kempten und Südwestfalen sowie die TU München, TU Prag und TU Breslau.

Bestnoten gab es von den Teilnehmern und Besuchern gleichermaßen: 94% der Teilnehmer empfehlen den Makeathon weiter. Über 3.600 automatica Besucher interessierten sich für das Format, 92% davon waren beindruckt.

Was die Teilnehmer überzeugte:

"Die Resonanz bei unseren Teilnehmern hinsichtlich des Ablaufs und der Organisation des Makeathons war sehr positiv. Auch die Rahmenbedingungen auf der Messe mit den Sponsoren war hervorragend. Hier darf ich im Namen aller ein großes Lob an die Messe und an ihr Team aussprechen."

Alex Stolz, DORST Technologies GmbH & Co. KG

"Ein beeindruckendes, innovatives MEGA EVENT, was die Studenten immer wieder dazu bewegt teilzunehmen. Wir freuen uns auf den nächsten Makeathon."

Prof. Peter Eichinger, Hochschule Aalen

Machen Sie sich selbst ein Bild:

Teaser image of movingimage video

Über 120 Teilnehmer aus 7 Ländern machten beim automatica 2018 Makeathon mit!

Impressionen automatica Makeathon 2018

Weitere Impressionen zum automatica Makeathon 2018 für Young Professionals und Studierende finden Sie hier.

automatica Start-Up Arena
Rahmenprogramm
Die neuesten technologischen Innovationen

Newcomer Know-how für die Implementierung innovativer Projekte innerhalb der Start-Up Arena.

Start-Up Arena
Makeathon automatica München
Rahmenprogramm
Nachwuchsförderung statt Nachwuchskräftemangel

Um dem Fachkräftemangel in Robotik und Automation entgegenzuwirken, forciert die automatica die Nachwuchsförderung.

Nachwuchsförderung
Recrutainment automatica
Rahmenprogramm
Recrutainment

Mit dem Escape Game „The Traveller“ wird der Nachwuchs auf kreative und dynamische Weise an die Anforderungen von Robotik und Automation herangeführt.

Recrutainment